Wie finde ich ein gutes Rechnungsprogramm?

Frau arbeitet am Laptop mit einem online Rechnungsprogramm.

Wenn Sie sich einmal entschieden haben, dass Sie für Ihr Unternehmen ein Rechnungsprogramm nutzen möchten, statt Rechnungsvorlagen in Word oder Excel, dann geht es ans Suchen.

Das richtige Rechnungsprogramm für Ihr Unternehmen zu finden, kann eine Herausforderung sein.

Hier erfahren Sie, worauf Sie bei der Auswahl Ihres Rechnungsprogramms achten sollten.

Welche Funktionen braucht mein Rechnungsprogramm?

Es kann sehr unterschiedlich sein, welche Funktionen Ihr Rechnungsprogramm haben sollte. Dies hängt ganz davon ab, wie sie die Software nutzen wollen. Möchten Sie lediglich Rechnungen schreiben? Oder zusätzliche Funktionen wie Lieferscheine, Angebote und Mahnwesen nutzen?

Einige Rechnungsprogramme bieten zusätzliche Buchhaltungsfunktionen, etwa Ausgaben erfassen, Zahlungen abgleichen und Berichte erstellen.

Überlegen Sie sich gut, was Sie wirklich brauchen. Oft ist weniger mehr, und eine riesige Bandbreite an sehr speziellen Funktionen macht ein Rechnungsprogramm häufig unnötig kompliziert.

Offline oder Online Rechnungsprogramm?

Desweiteren müssen Sie sich entscheiden, ob Sie ein offline oder ein online Rechnungsprogramm nutzen möchten.

Ein offline Rechnungsprogramm kaufen Sie als CD oder einmaligen Download. Es muss auf Ihrem Computer installiert werden und ist daher auch nur dort nutzbar.

Häufig kommt jedes Jahr eine neue Version heraus, die Sie wiederum kaufen müssen, um das Rechnungsprogramm auf dem aktuellen Stand bezüglich Rechtslage zu haben.

Ein online Rechnungsprogramm nutzen Sie gegen eine monatliche oder jährliche Gebühr, wie bei einem Abo.

Es ist keine Installation erforderlich und Sie können es daher von allen Endgeräten aus nutzen. Sie loggen sich einfach über den Browser in Ihren Account ein und haben so jederzeit und überall Zugang zu Ihrem Rechnungsprogramm.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *