Was muss ein Rechnungsprogramm können?

Person am Computer mit Rechnungsprogramm

Auf der Suche nach einem Rechnungsprogramm werden Sie sich natürlich zunächst fragen: Was muss ein Rechnungsprogramm eigentlich können?

Die Antwort auf diese Frage hängt zu einem großen Teil natürlich davon ab, was für ein Unternehmen Sie haben und wie Sie Ihr Rechnungsprogramm nutzen wollen.

Das Wichtigste: Rechnungen schreiben

Das zentrale Feature eines Rechnungsprogramms ist klar. Rechnungen erstellen soll es können – und das möglichst schnell und einfach.

Wenn Sie ein Rechnungsprogramm testen, achten Sie darauf, wie lange Sie von der Anmeldung bis zur Fertigstellung Ihrer ersten Rechnung benötigen. Ein guter Indikator dafür, wie intuitiv und nutzerfreundlich die Software ist.

Rund um die Rechnung: Nützliche Zusatz-Features eines Rechnungsprogramms

Wenn Sie Rechnungen mit einem Rechnungsprogramm schreiben, bietet es sich an, auch alle weiteren Dokumente rund um die Rechnung ebenfalls an Ort und Stelle in der Software zu verwalten – so sorgen Sie für Ordnung und Übersicht.

In vielen Rechnungsprogrammen haben Sie daher die Option, auch Angebote, Lieferscheine, Zahlungserinnerungen, Mahnungen und Zahlungsbestätigungen zu erstellen.

Oft können Sie z.B. auch eine Rechnung direkt aus einem Angebot oder Lieferschein erstellen – das spart zusätzlich Zeit und verhindert Fehler.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *