Das optimale Rechnungsprogramm für Freelancer

Als Freelancer muss Ihr Rechnungsprogramm gewisse Kriterien erfüllen. Schließlich müssen Sie damit Ihre Aufträge und Finanzen korrekt verwalten können.

Hier erfahren Sie, auf welche Funktionen Sie bei Ihrem Rechnungsprogramm für Freelancer nicht verzichten sollten:

Rechnungsprogramm für Freelancer mit Angebotserstellung

Als Freelancer kennen Sie diese Situation bestimmt: Ein potentieller Kunde möchte, dass Sie ihm ein Angebot schicken. Diese Funktion sollte ein Rechnungsprogramm für Freelancer also unbedingt erfüllen.

Damit können Sie mit wenigen Mausklicks ein Angebot erstellen und an Ihren Kunden versenden. Willigt Ihr Kunde ein und akzeptiert das Angebot, können Sie es direkt in eine Rechnung umwandeln.

Sie sehen: Damit erspart Ihnen ein gutes Rechnungsprogramm viel Tipparbeit.

Rechnungsvorlage im Rechnungsprogramm für Freelancer

Wichtigstes Kriterium für Freelancer ist die passende Rechnungsvorlage. Nicht jede Rechnungsvorlage ist für Freelancer geeignet.

Achten Sie darauf, dass Ihre Rechnungsvorlage die relevanten Pflichtangaben erfüllt:

  • Ihr Name und Ihre Adresse
  • Name und Anschrift Ihres Kunden
  • Rechnungsnummer und Rechnungsdatum
  • Ihr Leistungsdatum
  • Ihre Steuernummer
  • Angaben zu Ihrer Leistung (Menge, Art)
  • Rechnungsbetrag

Der Rechnungsbetrag sollte dabei in Bruttobetrag, Nettobetrag, Umsatzsteuersatz und Umsatzsteuerbetrag gegliedert sein.

Nur wenn ein Rechnungsprogramm diese Vorgaben erfüllt, ist es auch als Rechnungsprogramm für Freelancer geeignet.

Kleinunternehmerrechnung in Ihrem Rechnungsprogramm für Freelancer

Als Freelancer sind Sie möglicherweise Kleinunternehmer. In diesem Fall muss es Ihnen Ihr Rechnungsprogramm für Freelancer ermöglichen, eine umsatzsteuerfreie Rechnung auszustellen.

Im Optimalfall können Sie bereits in den Einstellungen Ihres Rechnungsprogramms festlegen, ob Sie Kleinunternehmer sind. Denn dann müssen Sie diese Einstellung nicht bei jeder Rechnung neu angeben – Ihr Rechnungsprogramm übernimmt sie dann automatisch für jede Rechnung.

Rechnungsprogramm mit Produkt-, und Leistungsverwaltung

Als Freelancer verkaufen Sie häufig Dienstleistungen an Ihre Kunden. Ein Rechnungsprogramm für Freelancer muss Ihnen daher eine entsprechende Leistungsverwaltung ermöglichen.

Sind Sie beispielsweise IT-Consultant, möchten Sie nicht für jede Rechnung neu Ihre Leistungen manuell eintippen. Sie möchten diese dann einfach per Dropdown-Menü auswählen können, z.B. „Stundensatz Erstberatung“ oder „Tagessatz Onsite-Support“.

Achten Sie deshalb darauf, dass Sie Ihre Leistungen in Ihrem Rechnungsprogramm entsprechend anlegen und verwalten können.

Rabatt und Skonto vergeben mit einem Rechnungsprogramm für Freelancer

Übernehmen Sie regelmäßig Aufträge für einen bestimmten Kunden, möchten Sie auf Ihrer Rechnung vielleicht Stammkundenrabatt gewähren. Oder Ihre Kunden dazu animieren, über eine Vergabe von Skonto schneller zu bezahlen.

Beides können Sie in einem professionellen Rechnungsprogramm für Freelancer tun.

Vergeben Sie Rabatt, steht Ihnen dafür ein Rabattfeld zur Verfügung, in das Sie die Höhe des Rabatts einfach eintippen. Der Preis wird anschließend automatisch neu berechnet.

Den Hinweis auf Skonto können Sie in einem freien Hinweisfeld Ihrer Rechnung vermerken, z.B. „Gewährung von 3% Skonto auf den Rechnungsbetrag bei Zahlung bis XXX“.

Rechnungsdesigner in Ihrem Rechnungsprogramm

Ein professioneller Rechnungdesigner ist ein weiteres Kriterium, das ein gutes Rechnungsprogramm für Freelancer auszeichnet.

Schließlich möchten Sie Ihre Rechnung an Ihr Corporate Design anpassen. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie mit Ihrem Rechnungsprogramm folgende Designeinstellungen vornehmen können:

  • Logo uploaden
  • Farben ändern
  • Schriftart ändern
  • Textfelder ein-, und ausblenden
  • Verschiedene Rechnungsstile auswählen

Mit einem guten Rechnungsprogramm für Freelancer können Sie die Rechnungsvorlage weitestgehend individualisieren und Ihrem Stil anpassen.

Rechnungsprogramm mit automatischer Banking-Funktion

Was geschieht, wenn Sie Ihre Rechnung geschrieben und versendet haben? Der Kunde bezahlt. Ein Rechnungsprogramm sollte Ihnen diese Zahlungsverwaltung so einfach wie möglich machen.

In einem optimalen Rechnungsprogramm für Freelancer können Sie daher Ihr Konto direkt einbinden. Dadurch werden alle Zahlungsdaten in Ihr Rechnungsprogramm importiert und automatisch mit der entsprechenden Rechnung verknüpft.

Sie sehen: Diese Funktion erleichtert Ihnen die Rechnungsverwaltung erheblich.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *